Ludwig-Maximilians-Universität München

Als Kooperationspartner der Ludwig-Maximilians-Universität München haben wir den Titel einer Lehr- und Forschungspraxis. In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik sind wir aktiv an der studentischen Ausbildung beteiligt. Da Sprachheilpädagogen und Sprachtherapeuten auch hörgeschädigte Patienten betreuen, bekommen sie bei uns die theoretische Grundlage für ihre zukünftige Arbeit mit diesen Patienten und sammeln praktischen Erfahrungen. Außerdem betreuen wir Studenten aus den Bereichen Schwerhörigen- und Gehörlosenpädagogik und ermöglichen ihnen einen Einblick in unsere Arbeit.

Frühförderstellen des BLWG
und der Regens-Wagner-Stiftung

Wenn ein Kind bereits Frühförderung durch die Regens-Wagner-Stiftung oder das BLWG (Bayerischer Landesverband für die Wohlfahrt Gehörgeschädigter) erhält, kann es zusätzlich bei uns Förderung mit sprachtherapeutischem Schwerpunkt erhalten. Das bedeutet, dass wir das Kind ins Besondere im Aufbau seiner Sprache fördern. (Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Sprachtherapie mit Kindern und Jugendlichen)

Bei Interesse können Eltern ihre verantwortliche Frühförderstelle fragen, ob die Voraussetzung für eine medizinische Frühförderung erfüllt ist, oder bei weiteren Fragen uns gerne kontaktieren.